Häufig gestellte Fragen (FAQ) FoundMe App 1.0 – 1.1

FoundMe 1.0Hier finden Sie eine Liste mit häufig gestellten Fragen (FAQ) zur Hintergrundbild-App FoundMe.

Fehler können Sie über dieses Formular melden.

  1. Keines der Hintergrundbilder die ich erstelle wird nach Betätigung des Buttons „Speichern“ gespeichert.
  2. Welche Vorteile haben Push-Mitteilungen gegenüber SMS-Mitteilungen auf das verlorene iPhone?
  3. Gibt es eine Demo- oder Light-Version?
  4. Ich kann mich nicht registrieren.
  5. Ich finde die Antwort auf meine Frage hier nicht.


1. Keines der Hintergrundbilder die ich erstelle wird nach Betätigung des Buttons „Speichern“ gespeichert. Habe alle Foto-Ordner im iPhone durchsucht – Nichts, kein neues Hintergrundbild.

Das Problem liegt darin, dass man das Bild per “iPhone-Screenshot (Bildschirmfoto)” in die Filmrolle speichern muss. Bevor rechts oben der Speichern-Knopf auftaucht gibt es so eine kleine Animation mit zwei Fingern, die den Ablauf verdeutlichen soll: screenshot how-to
Wenn das reine Hintergrundbild (ohne Zeit und Datum) angezeigt wird, den HOME-Button vom iPhone gedrückt halten und währenddessen den oberen Lockbutton an der Geräteoberseite drücken. Das iPhone macht dann ein Klickgeräusch und flasht kurz weiss auf. Dann ist es auf jeden Fall in der Filmrolle.
Das geht leider nicht anders, weil nur so die höchste Bildschärfe im gespeicherten Bild erreicht wird, sonst “verwäscht” die Schrift *.

* UIImageWriteToSavedPhotosAlbum(...) // das geht leider nicht!


2. Welche Vorteile haben Push-Mitteilungen gegenüber SMS-Mitteilungen auf das verlorene iPhone?

  • Push funktioniert auch mit gewechselter SIM-Karte. (Voraussetzung ist, das FoundMe nicht vom iPhone entfernt wurde.)
  • Für Push-Nachrichten fallen keine Kosten an.


3. Gibt es eine Demo- oder Light-Version? Ich bin mir nicht sicher, ob es die richtige App für mich ist.

Nein, es wird vorrausichtlich keine Demo-/Lightversion geben. Der Ablauf der Erstellung des Hintergrundbildes mit den Besitzerinformationen ist ausführlich im Produktvideo (auf YouTube am FAQ-Ende) dargestellt.

Die Nachrichtenübermittlung auf das verlorene iPhone aus dem Internet ist selbsterklärend und einfach. Auf dem iPhone sieht das dann so wie auf diesen Screens aus:

Push arrives on lock screen (de) Push message in FoundMe (de)


4. Ich kann mich nicht registrieren

Grundsätzlich benötigen Sie zur Registrierung für die Push-Benachrichtigungen eine Verbindung ins Mobilfunknetz und ins Internet. Sollte hier eine Störung vorliegen, erhalten Sie die Fehlermeldung darüber in einer Textbox mit ausführlicher Beschreibung.

Achten Sie auf die Fortschrittsanzeige: Die ersten 50% betreffen die Verbindung über Ihren Mobilfunkbetreiber zu Apple, die zweiten 50% die Kommunikation zu den FoundMe-Servern. Sollte es in seltenen Fällen oder bei Jailbreaks hier zu einem Time-Out kommen wird im unteren Teil der App so ein Fehlerberichtsbutton freigeschaltet, über den Sie mir eine E-Mail mit einem Fehlercode zusenden können. Die Codes haben folgende Bedeutung:

1 – Keine Push-ID von Apple bezogen
2 – FoundMe Server nicht ansprechbar (tritt in dieser Form gar nicht auf)
3 – Seltene interne Fehler oder Apple-Server verweigern Verbindung
4 – Time-Out-Fehler. E-Mail sollte zusätzlich Ihre ID enthalten. Bitte abschicken!
5 – Wiederholter Time-Out ist aufgetreten (Das wussten Sie ja bereits.)

Beim Code 4 ist eigentlich alles in Ordnung, ich registriere Sie dann manuell. Anderenfalls versuchen Sie es bitte noch einmal. Ich hoffe, Fehler 5 im neuen Update im Februar 2010 behoben zu haben!

Verhalten bei Jailbreaks / Unlock:

Da ich als Entwickler selbst keinen Zugang zu solchen Geräten habe, kann ich hier nur aus einem iTunes-Kommentar zu ipushit zitieren:

“Push-Benachrichtigungen funktionieren nicht auf jailbroken / unlocked iphones. Da hilft auch kein pushfix aus dem cydia store! Das macht’s nur noch schlimmer. googelt mal jailbreak,iPhone,pushfix! Die einzige Möglichkeit, Push- Benachrichtigungen auch auf iphones mit Jailbreak zum Laufen zu bringen: das jailbroken iphone wiederherstellen – mit irgendeiner einer gültigen SIM von Timo Beil (T-Mobile Anm. hinzugefügt) über iTunes aktivieren –

DANACH das iPhone jail breaken und im pwnage-tool die Aktivierung (Hacktivierung) AUSSCHALTEN !!! – wer braucht, kann jetzt noch das unlock durchführen. voila, push funktioniert jetzt auch auf dem 3G mit OS 3.1.2 mit jailbreak und unlock im e-plus Netz. Das wichtige ist die einmalige Aktivierung mit einer t – mobile Karte.
Dabei wird dem iPhone über Apple eine einmalige ID zugeteilt, die Apple dann zur Zustellung von Push Notifications braucht. Beim Hacktivieren durch das Pwnagetool Cydia Store werden zufällige ID’s vergeben, die nicht bei Apple registrien werden – die Push-Benachrichtigungen enden dann irgendwo im Nirwana oder einfach bei wildfremden leuten auf dem iPhone.”

Mehr mag ich aus nahe liegenden Gründen nicht dazu schreiben.

5. Ich finde die Antwort auf meine Frage hier nicht.

Bitte füllen Sie dieses Formular aus.

Tags: ,

7 Responses to “Häufig gestellte Fragen (FAQ) FoundMe App 1.0 – 1.1”

  1. Peter Flacht Says:

    Bei mir tritt während der Registrierung ein Fehler auf. Die Registrierung stoppt mittendrin und setzt sich nicht fort. Was tun??

    • s3mm3l Says:

      Es kann Probleme bei der Registrierung der FoundMe App für Apples Push-Nachrichtenservice bei jail-broken (z.B. mit blackra1n) iPhones geben.

      Bei der Registrierung hat die erste Hälfte des Balkens mit der Verbindung zum Mobilfunknetz und weiter zu den Servern von Apple zu tun. Allerdings sollte es nur max. 12 Sekunden dauern bis die erste Hälfte des Balkens voll ist.
      Die zweite Hälfte hat mir der Verbindung zu unseren Servern im Internet zu tun. Dort sollte der Balken aber auch in 12 Sekunden bei 100% sein und spätestens nach 20 Sekunden eine Abbruchmeldung kommen. Ohne Internetverbindung kommt die Fehlermeldung schon früher.

  2. volker zielazny Says:

    Sehr geehrter Herr Matthias Seemann, habe heute am 15.11.09 Ihr Programm “FoundMe App 1.0” geladen und musste leider feststellen, dass die App nicht auch in englisch ist wie angeboten. Nur die englische Version macht für mich Sinn.
    Des weiteren haben habe ich die App nicht konfigurieren können, obwohl ich im nach hinein das Konfigurationsvideo zur Hilfe angewendet habe. Bis auf die persönl. Eingaben bleibt nichts gespeichert.
    Auch den roten screen mit den persönl. Daten habe ich nicht gefunden, der auf der App-Seite unter Punkt 5 der Vorschau ist. Was ist somit nicht richtig gelaufen?
    Mein iPhone-Typ ist: iPhone 3GS 32 GB und fabrikneu.

    • s3mm3l Says:

      Sie können die englischen Text auf dem Hintergrundbild erhalten, indem Sie Ihr iPhone auf englische Sprache umstellen (Einstellungen->Allgemein->Landeseinstellungen->Sprache) und dann FoundMe aufrufen. Nachdem Sie das Bild erstellt haben, können Sie die Sprache wieder zurücksetzen. Bei Bedarf werde ich in einem Update den Text “This iPhone belongs to” noch in weiteren Sprachen anbieten.
      Das ist neu für mich – es werden zusätzlich Hintergrundbild, Farben und Positionsangaben gespeichert und sollten beim nächsten Start der App wieder hergestellt sein.
      Der rote Screen kommt nur, wenn man FoundMe für Push-Nachrichten registriert und dann im FoundMe-Online-Portal (Link in Registrierungs-E-mail) auf das Telefon eine Nachricht “pusht”.

  3. jopra Says:

    Ist es möglich eine Antwort zu erhalten ob das iphone diese Nachricht auch erhalten hat und/oder die app noch am iphone vorhanden ist, via Email oder auf eine anderen Telefonnummer?

    • s3mm3l Says:

      Es ist möglich zu schauen, ob FoundMe noch auf dem iPhone vorhanden ist. Ob die Rückmeldung unverzüglich, also direkt nach dem Absenden über die FoundMe-Webseite kommt, muß ich allerdings noch ausprobieren.
      Auf jeden Fall sinvoll für die Version 1.2 oder 1.3 von FoundMe. Mal sehen, obs was wird!
      Semmel

  4. Roger Bäckert Says:

    Sehr geehrter Herr Seemann, habe heute Ihr Programm “FoundMe gekauft
    Leider kommt immer die Fehlermeldung auf meinem neuen Apple iPhone 3GS “Registrierung fehlgeschlagen Ungültige URL”
    Herzlichen Dank für Ihre Hilfe
    Mit freundlichen Grüßen
    RB

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: